Am Samstag, den 16. November, fand im Bickenbacher Bürgerhaus der Landesausschuss der Jungen Union Hvessen statt. Dieser wurde in diesem Jahr von unserem Kreisverband ausgerichtet. Anwesend waren rund 80 Delegierte und Gäste aus ganz Hessen.
Im Mittelpunkt stand ein Leitantrag zum Thema „Nachhaltigkeit als Leitmotiv politischen Handelns“. In diesem fordern die wir unter anderem, dass das Prinzip der Nachhaltigkeit als Staatszielbestimmung ins Grundgesetz aufgenommen wird. Des Weiteren kritisieren wir im Leitantrag zudem das vom Bundestag beschlossene Klimaschutzgesetz: „Effektiver Klimaschutz wird nur dann gelingen, wenn es auf eine breite Akzeptanz in allen gesellschaftlichen Bereichen stößt. Wir lehnen daher jede zusätzliche Belastung für den Bürger entschieden ab und fordern, dass sämtliche an den CO2-Ausstoß anknüpfende Steuern ersatzlos abgeschafft werden”, so unser Kreisvorsitzender Nils Zeißler.

Zur Abrundung eines tollen Landesausschusses fand nach der Verabschiedung des Leitantrages eine Panel Diskussion statt, in der Prof. Dr. Roland Koch (Ministerpräsident a.D.), Gunther Bachmann (Generalsekretär des Nachhaltigkeitsrats der Bundesregierung), Karsten Schmal (Präsident des Hessischer Bauernverband e.V.) und Mitja Stachowiak von Fridays for Future Deutschland über das Thema Nachhaltigkeit und das Zusammenspiel zwischen Ökologie, Ökonomie und Sozialem diskutierten und sich den Fragen der Nachwuchspolitiker stellten.

Es war uns eine Ehre JU´ler aus ganz Hessen bei uns in Darmstadt-Dieburg begrüßen zu dürfen. Ebenso bedanken wir uns bei allen fleißigen Helfern für ihre Unterstützung, sowie beim Blumenhof Bitsch aus Bickenbach, der kurzerhand Hornveilchen für die Tischdeko spendete.

« Antrag zur Mitgliederbestimmung des Parteivorsitzenden angenommen